- Schützenverein Webo

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verein > Geschichte

Die Zeittafel der Vereinsgeschichte


1920
Ausschießen des ersten Schützenkönigs

1921
Offizielle Vereinsgründung

1924
Verabschiedung der ersten Satzung (Vereinsstatuten)

1930
Fahnenweihe mit großem Festumzug

1938 - 1947
Während des 2. Weltkrieges kein Schützenfest in Wendenborstel

1952
Wiederaufnahme in den Tell-Bund

1952
Beginn einer neuen Ära - 1.Vorsitzender Friedrich Beermann, Schriftführer Friedrich Rabe und Kassenwart Friedrich Dierking

1955
Bau des Schießstandes auf dem Grundstück von Friedrich Leseberg

1957
Der Verein erhält eine neue Vereinsfahne - die Fahneweihe wird zusammen mit dem Bundesschützenfest gefeiert

1964
Bau eines neuen Schützenhauses mit KK-Schießbahn auf dem gemeindeeigenen Grundstück (heute Sportplatz)

1966
Schützenjugend Wendenborstel erstmalig Bundessieger

1970
Feier des 50-jährigen Bestehens mit zahlreichen Gästen

1972
Schützenjugend belegt beim Bundesfest die ersten drei Plätze

1973
Neue Satzung und Eintrag in das Vereinsregister

1974
Gründung einer Damengruppe

1975
Manfred Geisler als erster Wendenborsteler Bundesschützenkönig

1976
Einweihung der Röhrenschießbahn

1977
Hannelore Rabe wird als erste Frau Schützenkönigin

1978
letztmalig "Kinderbelustigung" - von nun an wird mit den Kindern Karneval gefeiert, danach bis heute die
Weihnachtsfeier

1979
Manfred Geisler löst Karl Mandel als 1.Vorsitzender ab

1985
Errichtung eines Erweiterungsbaus des Schützenhauses

1985
Manfred Geisler erneut Bundesschützenkönig

1989
Bundesschützenfest in Wendenborstel - Schützenjugend erfolgreich

1990
Damengruppe schießen nicht mehr auf die Königsscheibe

1993
Der 1.Vorsitzende Manfred Geisler tritt nach 28 Jahren Vorstands- Arbeit zurück - neuer Mann an der Spitze ist Klaus Leseberg

1994
Erstmals Feuerwehrkapelle Dudensen beim Schützenfest dabei

1994
20-jähriges Jubiläum der Damengruppe

1996
75-jähriges Jubiläum mit Bundesschützenfest

1997
Holger Laue neuer 1.Vorsitzender

2000
Gründung der Partnerschaft zur Korporalschaft Bünter Meyer aus Holtorf

2005
75-jähriges Jubiläum des Schützenbundes Wilhelm-Tell mit Bundesschützenfest

2007
Neuer 1. Vorsitzender Lars ("Schwager") Schröder

2009
Bau des neuen Schießstandes sowie Ausbau der KK-Anlage

2010
Die Jugend übernimmt das Ruder - Maik Beermann übernimmt mehr als 50. Jahre nach seinem Großvater den Vorsitz des Schützenvereins Wendenborstel. Neuer Schriftführer Christian Gohla, Kassenwart Gerd Leseberg.

2014
Ausrichtung des Bundesschützenfest 2014 - Wie immer mit super Beteiligung

2016
Erneute Verjüngung des Vorstandes. Auch im Vorstand des Schützenbund Wilhelm Tell ist der Schützenverein Wendenborstel gut vertreten.

2017
Erstmals gibt es in der Vereinsgeschichte einen Ehrenfahnenträger. Siegfrieg van Gool wurde nach fast 20 Jahren zum Ehrenfahnenträger ernannt.
Im Jahnuar zählt der Verein 250 Mitglieder! 250 Mitglied ist Lenart Thieße.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü